1/1
Edelman, Victoria, London [GB]

Edelman, Victoria, London [GB]

EeStairs + Gensler + Lucking & Clark

Agoratreppen sind in Arbeits- und Bildungseinrichtungen immer häufiger anzutreffen. Agoras waren im antiken Griechenland Versammlungsorte und das sind auch die Agoras des 21. Jahrhunderts, wie die von Gensler entworfene extrabreite Treppe, die im Londoner Hauptsitz der internationalen Kommunikationsagentur Edelmann den dritten und vierten Stock miteinander verbindet. Sie verkörpert die kreativ-lockere Atmosphäre und die Interaktion der Mitarbeiter in den Büroräumen.

Die Treppe besteht auf der einen Seite aus schmalen, begehbaren Steinstufen mit einem Glasgeländer und auf der anderen Seite aus sieben breiten, holzverkleideten Stufen, auf denen man sitzen und arbeiten oder sich entspannen kann. Die Treppe basiert auf den an EeStairs gelieferten Originalentwürfen des Architekten, wobei EeStairs noch ein enormes statisches Problem lösen musste und hierzu das untere Ende der Treppe mit einem verdeckten, stählernen I-Träger zwischen den Säulen rechts und links verstärkte. Und am oberen Ende der Agora wurde ein zusätzliches Glasgeländer-Segment hinzugefügt, um die Leute dort von einem Fenstersims fernzuhalten.

Trotz der lockeren Atmosphäre sahen sich EeStairs' Monteure mit einem engen Problem konfrontiert: Es gab keine Lastenaufzüge im Gebäude. Also wurde die Treppe in kleinen Segmenten zur Baustelle geliefert, mit einem kleinen Standardaufzug in die Büroetagen transportiert und dort wieder zusammengebaut.

Fotografie EeStairs UK Ltd