Die Londoner Anwaltskanzlei Brown Rudnick wollte für ihre Büros eine Treppe, die im Atrium das Erdgeschoss mit der 1. Etage verbindet.

Die in Schwarz und Weiß gehaltene Spiraltreppe präsentiert sich mit einer attraktiven, gebogenen Glasbalustrade, die in der stählernen Hauptbalustrade wieder ausläuft.

Die Fill-Balustrade der Treppe bildet dort, wo sie im obersten Geschoss ankommt, einen Übergang von Stahl zu Glas. Sie ist dabei auf ein großes Fenster im Hintergrund ausgerichtet und ermöglicht so ein freies Blickfeld in den umgebauten Innenhof.