In Zusammenarbeit mit dem Architektenteam von AL_A hat EeStairs für die Ausstellung Road Quarter im Victoria and Albert Museum zwei ganz besondere Treppen mit den zugehörigen Über-Eck-Geländern designt und entwickelt.

Für die beiden Treppen in der neuen Sainsbury Galerie wurden plattierte Stahlrahmen gefertigt und mit dekorativen schwarzen Holzpaneelen ausgerüstet. Die Paneele wurden mit Tulpenholz verblendet, schwarz eingefärbt und erhielten ein Finish aus Satin- und Glanzlack. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wurde jedes einzelnes Paneel mit dreizehn Lackschichten überzogen. Auf den Treppenabsätzen wurde Parkettboden verlegt, welcher auf die Einrichtung der Sainsbury Galerie abgestimmt ist.

Bevor EeStairs per CAD die Treppen- und Balustradenmodelle erstellt hat, haben wir akkurate 3D-Laserscans der Betontreppen durchgeführt. Das Rahmenwerk der Stahlbalustrade wurde bereits zu einem frühen Zeitpunkt des Bauprozesses eingebaut, während das Hochglanzfinish erst später aufgetragen wurde. Die makellose Eingliederung dieser beiden Phasen bedingte ein sehr hohes Maß an sorgfältiger Arbeit.