Bei dieser vollständigen Neugestaltung des Hauptgeschäftssitzes des Energieunternehmens Alliander (Bellevue) in Arnheim arbeitete EeStairs hinsichtlich der Lieferung der Treppen und der Fertigstellung der Fußwege eng mit dem Bauspezialisten Dura Vermeer aus Hengelo zusammen.

Die direkt im Eingangsbereich des Gebäudes platzierte, großzügige "Berg"-Treppe ist das Herzstück dieses Projekts. Auf der zweiten Ebene teilt sich die Treppe in zwei getrennte Treppen rechts und links. Diese verbinden einen weitläufigen Fußweg, welcher gleichzeitig als Übergang zu dem im Gebäude befindlichen Restaurant dient. Die angrenzenden Bereiche des Gebäudes werden ebenfalls durch individuelle Fußwege über alle Ebenen miteinander verbunden und laufen im Atrium zusammen. Die von EeStairs für die Fußwege eingesetzten Sperrholzstreben laufen nicht nur unterhalb der Brücken hindurch, sondern ragen auch über die oberen Enden hinaus und bilden so gleichzeitig die Balustrade. Die Unterseite jeder Brücke wurde mit einem transparenten, feuerfesten Gewebe ausgerüstet.